-Suche im Archiv:

Suchbegriff: in einem Bericht aus dem Jahr:

Bericht vom 4.01.2019:
Bürgermeister Pfeiffer blickt auf 2018 zurück
Elze - Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wieder einmal habe ich erstaunt festgestellt, wie schnell doch ein Jahr vergeht. Das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel geben uns die Möglichkeit, noch einmal auf das ablaufende Jahr zurückzublicken und einen Ausblick auf das neue Jahr zu wagen.
Hinter uns liegt ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr 2018. Ich möchte diese Gelegenheit gerne nutzen, um einige Dinge Revue passieren zu lassen, die die Stadt Elze beschäftigt haben. Unserer Stadt geht es erfreulicherweise sehr gut und daher konnte auch in diesem Jahr wieder viel bewegt werden, das den Standort Elze stärken und die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger langfristig verbessern wird. Dies verdanken wir den anhaltend guten Konjunkturdaten und damit natürlich auch den hier tätigen Gewerbetreibenden sowie allen anderen Bürgerinnen und Bürgern. Exemplarisch möchte ich hier nur an einige der vielen Projekte erinnern, die wir im Jahr 2018 umsetzen oder anschieben konnten. Im Vordergrund standen erneut die Arbeiten im Rahmen der Städtebauförderung zur Neugestaltung und Belebung der Innenstadt. Mit der Fertigstellung und Eröffnung des Argentums Elze konnte ein wichtiger Schritt zur Erreichung dieses Ziels getan werden. Durch die Neugründung des medizinischen Versorgungszentrums mit Fachärzten für Kardiologie, Gynäkologie, Innere und Allgemeine Medizin wird zudem die medizinische Versorgung gesichert.
Weiterhin wurde im Rahmen der Dorferneuerung im Ortsteil Wülfingen mit der Sanierung des Mehrzweckgebäudes begonnen. Zudem konnten die vielfältigen Elzer Veranstaltungen auch in diesem Jahr das kulturelle Leben bereichern und zahlreiche Besucherinnen und Besucher anlocken. Exemplarisch seien hier der Puttappelabend, das Freibad Open Air und der Abend der Chöre genannt. Bei der Zusammenarbeit mit der Region Leinebergland standen in diesem Jahr vor allem die Themen Mobilität und Tourismus im Fokus. Diese sollen auch in den nächsten Jahren vorrangig sein. Mit Blick auf die Zukunft hat die Stadt Elze sich unter dem Motto „Er kann, sie kann, Elze kann“ ein Leitbild gegeben, dass die langfristigen Ziele der Stadt darstellt. Das Leitbild und die daraus abgeleiteten strategischen Ziele wurden von Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung gemeinsam erarbeitet. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Sanierung der Innenstadt und der Umwandlung der Hauptstraße zu einem Ort der Begegnung mit hoher Aufenthaltsqualität, der Schaffung von vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Angeboten für Jung und Alt sowie der Stärkung als attraktiver Wirtschaftsstandort. Ganz besonders zu dem guten Zusammenleben in Elze tragen die rege Bürgerbeteiligung und das Bürgerengagement bei. Viele von Ihnen haben sich in diesem Jahr wieder beruflich oder ehrenamtlich in den verschiedensten Bereichen engagiert, um Elze lebenswerter zu machen und den Zusammenhalt untereinander zu stärken. Das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel möchte ich daher auch in diesem Jahr zum Anlass nehmen all denen von Herzen zu danken, die sich aktiv für die Angelegenheiten in der Stadt Elze einsetzen. Ich danke für Ihr Mitwirken und hoffe auch für das kommende Jahr auf Ihre Mithilfe. Zudem gilt in diesen Tagen mein besonderer Dank den Mitbürgerinnen und Mitbürgern in unserer Stadt, die ihre Zeit und Arbeitskraft auch über Weihnachten in den Dienst der Allgemeinheit stellen und unsere Grundversorgung sichern. Nicht zuletzt möchte ich dem Rat und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Elze meinen Dank für die gute kollegiale Zusammenarbeit aussprechen. Ohne den Einsatz der Bediensteten wäre vieles in unserer Stadt nicht umzusetzen. Vor uns liegt nun ein weiteres Jahr mit vielen Erwartungen, Hoffnungen und guten Vorsätzen. Da das Jahr 2018 in Elze mit vielen positiven Entwicklungen zu Ende geht, die auch zukünftig fortgesetzt werden sollen, besteht Grund, optimistisch ins neue Jahr 2019 zu blicken.
Gehen wir also gemeinsam zuversichtlich die Herausforderungen des neuen Jahres an.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen von Herzen Gesundheit und Erfolg für das neue Jahr 2019.
Rolf Pfeiffer (Bürgermeister)

Klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern!

Alle Fotos zu diesem Bericht als Diashow ansehen

[Seitenanfang]  [Zurück zur Startseite]  [Zum Archiv]


[Home]  [Haftungsausschluss]  [Impressum]  [Kontakt 
Copyright 2001-2012 Elzer-Spiegel.de